Gastbeitrag von Professor Hermann Knoflacher, Wien

Der Tunnelblick ist immer gefährlich. Stellt man die falschen Fragen, erhält man die falschen Antworten. Hätte man durch ein zusätzliches Angebot an Fahrbahnen für den Autoverkehr Verkehrsprobleme gelöst, dürfte es schon lange keine mehr geben. Falsch ausgebildete „Verkehrsexperten“ ohne Kenntnis der Systemwirkungen wenden eine Logik an, die in anderen technischen Gebieten jene Verheerungen anrichtet, die […]

Bundesverkehrswegeplan am 16.3. 2016 im Verkehrsausschuss des Bundestages

Laut Medienberichten wird der Entwurf für den neuen Bundesverkehrswegeplan am 16. März 2016 in einer Sondersitzung des Bundestags-Verkehrsausschusses vorgestellt. Das Stuttgarter Verkehrsministerium hatte auf Drängen Freiburgs den Stadttunnel auf den zweiten Platz der wichtigsten Tunnelprojekte gesetzt. Gerüchteweise heißt es nun, dass von Dobrindt nur jedes dritte Vorhaben, das Baden-Württemberg zum Bundesverkehrswegeplan angemeldet hatte, in die […]

Wer Strassen und Autos sät wird Klimawandel und Flüchtlinge ernten

Mit dem Verbrauch von Saudi-arabischem Öl fördert man nicht nur den Klimawandel, sondern finanziert gleichzeitig noch den Waffenhandel. Mit dem Ölgeld kauft z.B. Saudi-Arabien Waffen u.a. in Deutschland. Wer also Strassen und Autos sät erntet Klimawandel, Waffen und damit auch Flüchtlinge. Durch einen skrupellosen Waffenexport an Menschenrechtsverletzende Staaten stabilisiert die Bundesregierung unter Führung Merkel und […]

Wer Strassen und Parkplätze sät wird Lärm, Stickoxide und Feinstaub ernten

Die Ursachen für volle Straßen sind längst bekannt: Neue Strassen, Tunnel, Firmenwagen, schlechte Nahverkehrsanbindungen, Pendlerpauschale, Abwrackprämie, schlechte Siedlungspolitik, um nur einige wichtige Faktoren zu nennen. Sie führen dazu, dass immer weitere Strecken mit dem Auto zum Arbeitsort, zum Einkaufen oder zur Erholung in Kauf genommen werden. Der Trend beim Güterverkehr verschärft das Problem. Unser Verhalten […]

Kohlendioxid-Emissionen des Straßenverkehrs steigen in Baden-Württemberg

Nach dem Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzept (IEKK) des Landes Baden-Württemberg sollen die CO2-Emissionen des Verkehrssektors bis 2020 um 24 % gegenüber 1990 verringert werden. 95% der verkehrsbedingten CO2-Emissionen Emissionen stammen aus dem Straßenverkehr. Mit fast 20,4 Mill. t lagen die Emissionen 2013 knapp 1,3 Mill. T (6,6 %) höher als 1990, dem Referenzjahr des im […]

Pandemie Auto

Als Pandemie bezeichnet man eine Seuche (Epidemie), die sich über Länder und Kontinente hinweg ausbreitet. Dazu zählen Aids, aber auch die Pest im Mittelalter. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) werden an der Pandemie Straßenverkehr in diesem Jahr weltweit mehr als 1.400.000 Menschen sterben, vor allem in den Entwicklungs- und Schwellenländern. Die Hälfte der Toten sind […]

Initiative „autoärmeres Freiburg“ diskutiert mit zum Stadtteil Dietenbach

Im Rahmen der dritten Veranstaltung zum geplanten neuen Stadtteil Dietenbach in Freiburg am Donnerstag, den 18. Februar 2016 von 18 bis 22:00 Uhr im Bürgerhaus Zähringen schlägt die Initiative „autoärmeres Freiburg“ einen Umbau der Verkehrsinfrastruktur insbesondere für den ruhenden Verkehr in der Stadt Freiburg vor. Während laut Umweltbundesamt die Treibhausgas-Emissionen insgesamt abnehmen, steigen sie im […]

Bürgerinformation am 28. Januar 2016

Etwa 100 Bürger waren der Einladung der Stadt Freiburg zur Bürgerinfo am 28.1.2016 in die Aula der Gertrud-Luckner-Schule gefolgt. Dem Applaus zufolge waren etwa gleich viele Befürworter wie Gegner des Stadttunnels anwesend. Drei Vorträge sollten an diesem Abend vor allem über den Planungsstand zum Vollanschluss am „Ganterknoten“ im Bereich der Brauerei Ganter informieren. Bereits in […]