Aufzeichnung & Zusammenfassung: „(Wie) wird der Bundesverkehrswegeplan derzeit überprüft und was kann dies z.B. für eine Stadtautobahn und die B31 West bedeuten? Von den untauglichen Kosten-Nutzen-Analysen zu neuen Zielen und Prioritäten.“

Die Online-Veranstaltung mit Impuls von Werner Reh, BUND-Experte für den Bundesverkehrswegeplan bzw. die Neubewertung des Plans fand am Montag, den 14.3.2022 (18:30-20 Uhr) statt. Die Aufzeichnung und Infos dazu können hier heruntergeladen werden.

STATT-TUNNEL im „Bündnis Verkehrsinitiativen“

In dem Bündnis vernetzen wir uns mit 80 Verkehrsinitiativen bundesweit, die ein Moratorium für den Neubau und Ausbau von Autobahnen und Bundesfernstraßen fordern. Wir tauschen uns über Vorgehensweisen, politische Strategien und rechtliche Möglichkeiten aus, um Ausbaumaßnahmen zu verhindern und die Verkehrswende aktiv zu befördern. Als Bündnis und  Vertreter vieler tausend Menschen können wir uns im politischen […]