Aktionstag gegen B31 West

Am Samstag, 9. Oktober ist Aktionstag des Regiobündnisses gegen die B31 Neu: Ab Freiburg um 13 Uhr vom Platz der Synagoge (PdaS) aus ist die Strecke komplett über die B31 beantragt bis zu ihrem jetzigen Ende die „Soda Brücke“. Nach einer kurzen Kundgebung dort, geht es nach Gottenheim rein auf den Aktionsplatz beim Bach, wo es um […]

Wenn Kleingeld-Ticket auf Großbaustelle trifft …

Eine Verkehrsstatistik, zusammengestellt von Kurt Höllwarth „Die Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) veröffentlicht die Daten ihrer Verkehrszählung an der Schwarzwaldstraße seit Anfang des Jahres täglich ohne Verzögerung und wirklich taggenau. Bisher waren sie nur mit langer Zeitverzögerung für das ganze Jahre erhältlich. Das erlaubt neuerdings fast mikroskopische Einblicke ins tagesaktuelle Verkehrsgeschehen.“ Lesen Sie hier den […]

Der Freiburger Stadttunnel – Ein Projekt gegen die Verkehrswende (Radio Dreyeckland)

Radio Dreyeckland – Freitag, 9. September 2022 Radiobeitrag von „Radio Dreyeckland“ mit O-Tönen von Nik Geiler vom „Arbeitskreis Wasser“ im „Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz e.V.“ (BBU), Reinhild Dettmer-Finke, Sprecherin der Initiative Statttunel, Fabian Kern, Geschäftsführer des alternativen Verkehrsclubs VCD Südbaden, Kurt Höllwarth, Sprecher des Forums Dreisamufer und aus dem RDL Tagesinfo aus dem Jahr 1996. https://rdl.de/beitrag/der-freiburger-stadttunnel-ein-projekt-gegen-die-verkehrswende

Leserbrief BZ, 15.08.2022, Kurt Höllwarth

Die Baustelle an der B31 ist kein Plädoyer, sondern eine Notwendigkeit. Die Ingenieure und Techniker beim Tiefbauamt der Stadt müssen die Schwarzwaldstraße nicht mit großem technischem, finanziellem und zeitlichem Aufwand sanieren, weil sie für oder gegen etwas plädieren, sondern weil der Straßenzustand dazu zwingt, um die Strecke befahrbar zu halten und schlimmsten Lärmspitzen für die […]

Leserbrief BZ, 29.08.2022, Rolf Schreiber

Leserbrief zum Münstereck am 8.8.22 „OP am  offenen Herzen“ Ich weiß nicht, wen Herr Uhrig meinen könnte mit „Es wäre naiv zu glauben, die Versorgung einer modernen Gesellschaft allein mit Güterzügen und Lastenrädern sicherstellen zu können“. Kennt er jemanden der diese Ansicht geäußert hat?Jedenfalls finde ich es naiv zu glauben, dass man so viele Straßen […]

Leserbrief BZ, 05.09.2022, Walter Moser

Zum Münstereck- Kommentar vom 08.08.2022 „OP am offenen Herzen“ Die Baustelle an der B 31 macht nur klar, dass der Stadt- Tunnel nur Entlastung der direkten Anwohner schaffen könnte – aber nicht für die, die vor und nach dem Tunnel wohnen, vor allem für die im Schwarzwald entlang der B 31. Auf sie käme mit […]